Seit 2. September gelten in Bayern neue Corona-Regeln:


3G-Regel für Innenräume:

Wenn die Sieben-Tage-Inzidenz über 35 liegt, gilt in Innenräumen die 3G-Regel. Zugang haben dann nur noch Geimpfte, Genesene oder Personen mit einem aktuellen negativen Corona-Test.

Ausgenommen sind Kinder unter 6 Jahren. Bei Schülern gilt auch der Schülerausweis als Nachweis. 

Die Prüfung des 3G-Status erfolgt:

  • - an jedem Kurstag,
  • - vor Kursbeginn,
  • - im Kursraum,
durch die Dozent*innen bzw. Mitarbeiter*innen der vhs. 

Daher ist von allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern, zu jedem Kurstermin, ein Nachweis des aktuellen 3G-Status, in digitaler oder analoger Form, ebenso mitzuführen, wie der Personalausweis bzw. Pass.


Bei getesteten Personen ist ein offizieller schriftlicher oder elektronischer negativer Testnachweis (von Testzentrum, Apotheke oder Arzt) hinsichtlich einer Infektion mit dem Coronavirus aufgrund

  • PCR-Tests, PoC-PCR-Tests (nicht älter als 48 Stunden)
  • PoC-Antigen-Schnelltests (nicht älter als 24 Stunden)
vorzulegen.

Wir möchten Sie – wenn auch nur ungern – darauf hinweisen, dass Sie unser Gebäude wieder verlassen müssen, wenn Sie uns keinen der drei Nachweise vorlegen können. Wir sind als Träger der Weiterbildung hier in der Haftung, genauso wie Sie.

Es werden keine Daten gespeichert. Die Prüfung der Nachweise wird nur als Häkchen auf der Teilnehmerliste dokumentiert.

Die bisherigen AHA-Regelungen (Abstand, Hygiene, Maske) gelten weiterhin. Eine komplette Übersicht der aktuell geltenden Corona-Hygiene-Maßnahmen erhalten Sie hier.

Wir bedanken uns für Ihr Verständnis und Ihre Unterstützung.

Ihr Team der vhs Buchloe e.V.

vhs Buchloe e.V.

Volkshochschule Buchloe für das nördliche Gebiet des Landkreises Ostallgäu e.V.

Bahnhofstr. 60
86807 Buchloe

Tel.: +49 8241 90233
Fax: +49 8241 90238
info@vhs-buchloe.de
Lage & Routenplaner