Impressum

Volkshochschule Buchloe
für das nördliche Gebiet des Landkreises Ostallgäu e.V.
mit den integrierten Abteilungen: Musikschule, Ferienfreizeit und Schülerservice
Amtsgericht Kempten> (VR 10006)>>

Geschäftsstelle:


Leitung:
Michael Gayer, M.A.
stellv. Leitung Christine Hähner (in Elternzeit)

Verwaltung: Melanie Täuber & Anke Dannenberg

Buchhaltung:
Ursula Breubeck

Bahnhofstr. 60
86807 Buchloe

Telefon: 0 82 41 / 90 23 3
Fax: 0 82 41 / 90 23 8

Die vhs Buchloe ist ein gemeinnütziger Verein und anerkannter Träger der staatlichen Erwachsenenbildung. Die Geschäftsstelle finden Sie im Gebäude der ehemaligen Post zwischen Bahnhof und Kaufhaus Stammel.

Vorstandschaft:

1. Vorsitzende: Gudrun Nerlinger-Jambor
2. Vorsitzender: 1. Bürgermeister Stadt Buchloe: Josef Schweinberger
Weitere Vorsitzende:
Bürgermeister Gemeinde Jengen: Franz Hauck
Mitglied des Stadtrats Buchloe: Rudolf Grieb

Beiratsvorsitzende: Michaela Schilling
Stellvertr. Beiratsvorsitzende: Doris Neuner
Weitere Beiräte:
Reinhold Bayr
Ludwig Dössinger
Monika Cuomo


Verantwortlich für den Inhalt der WebSite: Michael Gayer, vhs Buchloe

E-Mail:    info@vhs-buchloe.de
Internet: www.vhs-buchloe.de

Einige Bilder dieser Website stammen aus folgenden Quellen:
Ernst Klett-Verlag
telc GmbH
MEV Verlag
Herdt-Verlag
bvv (BAG Niederbayern)
Shutterstock
Pixelio
Pixabay
Bildtankstelle
Bajstock
Bigfoto
aboutpixel
Bilder werden von uns nur verwendet, wenn wir Lizenzen erworben haben bzw. sie über den redaktionellen Gebrauch hinaus lizenzfrei verwendbar sind und Modelfreigaben bei der jeweiligen Quelle zum Zeitpunkt unseres Downloads vorliegen.

Wir versichern Ihnen, mit persönlichen Daten sorgfältig umzugehen und diese in keinem Fall an Dritte weiterzugeben.Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Diese Website wurde entwickelt von:
cmxKonzepte - www.cmx-konzepte.de und
ist Bestandteil der angebotenen Lösungen des vhs-Netzwerks.

AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen der Volkshochschule Buchloe e.V.

 1. Anmeldung
Für alle Kurse, Vorträge und auch einzelne Schnuppertage ist eine vorherige persönliche, telefonische oder schriftliche Anmeldung (vhs-Anmeldekarte, Fax oder E-Mail) erforderlich. Diese werden in der Reihenfolge ihres Eingangs bearbeitet. Jede Anmeldung ist verbindlich und verpflichtet zur Zahlung der Kursgebühr und etwaiger Materialkosten. Mit der Anmeldung akzeptieren Sie die Allgemeinen Geschäftsbedingungen der vhs Buchloe. Eine Anmeldebestätigung erfolgt nicht. 

2. Zustandekommen des Vertrages
Der Vertrag kommt mit der Annahme (EDV-Eingabe) der Anmeldung durch die vhs Buchloe zustande. Die Veranstaltungen finden statt, wenn Sie keine Nachricht erhalten. Es erfolgt keine Anmeldebestätigung! Die Teilnahme an Veranstaltungen der vhs Buchloe gilt als Anmeldung und verpflichtet zur Eintragung in die Teilnehmerliste und zur Zahlung der Kursgebühr. Eine Anmeldung bei der Kursleitung gilt nur in Schriftform und mit gültiger Unterschrift. 

3. Rücktritt vom Vertrag
a)    Die vhs Buchloe kann von dem Vertrag zurücktreten
  • wenn die festgelegte Mindestteilnehmerzahl nicht erreicht wird;
  • wenn von der vhs Buchloe verpflichtete Dozent/Innen aus Gründen, die nicht in der Risikosphäre der vhs Buchloe liegen (zum Beispiel Krankheit), ausfallen.

b)    Rücktritt durch TeilnehmerInnen
Ihre Anmeldung ist nach Eingabe in unsere EDV verbindlich. Ein Rücktritt ist deshalb nur bis 7 Kalendertage vor Kursbeginn möglich, danach muss der Rücktritt vom Kurs schriftlich, unter Vorlage eines entsprechenden Nachweises (z. B. ärztliches Attest)
eingereicht werden.

Fristen für den Rücktritt vom Vertrag:
  • Gebührenfrei innerhalb von 7 Kalendertagen nach einem Schnuppertag. Ohne Abmeldung gilt die Anmeldung zum Kurs.
  • Gebührenfrei bis 7 Kalendertage vor Beginn bei Kursen, Seminaren und Vorträgen.
  • Innerhalb der 7 Kalendertage bzw. nach Kursbeginn kann ein Rücktritt aus schwerwiegenden, nicht selbst zu vertretenden Gründen unter Vorlage eines entsprechenden Nachweises zur Prüfung auf Kulanz eingereicht werden. Es wird jedoch eine Mindestgebühr von 10 Euro berechnet.
  • Gebührenfrei bis zum Tag des Anmeldeschlusses bei Studienreisen und Fahrten.
  • Nach Anmeldeschluss gelten bei Studienreisen und Fahrten die Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Reiseveranstalter. Die vhs Buchloe ist hier nur Vermittler.
  • Problemloser Rücktritt jederzeit, wenn eine Ersatzperson gestellt wird.
  • Material- und sonstige Fremdkosten die der Kursleitung oder der vhs Buchloe bereits vor dem Rücktritt entstanden sind, müssen auch bei Rücktritt bezahlt werden.
Ein Rücktritt nach einer stattgefundenen Veranstaltung ist generell nicht möglich.
Das Fernabsatzgesetz BGB § 312b findet bei telefonischer, mündlicher oder elektronischer Anmeldung keine Anwendung.

4. Bezahlung
Die vereinbarte Gebühr wird mit dem Zustandekommen des Vertrages zur Zahlung fällig. Zur Zahlung sind die TeilnehmerInnen bzw. bei Minderjährigen deren gesetzliche Vertreter verpflichtet.  

Die Zahlung erfolgt für alle bezogenen Leistungen grundsätzlich durch die Erteilung eines SEPA- Lastschriftenmandats. Die vhs Buchloe bucht den fälligen Betrag ab dem fünften Tag vor Kursbeginn von dem angegebenen Konto ab. Für jede mangels Deckung oder aufgrund des Verschuldens des Kunden oder des Verschuldens des Kreditinstituts zurückgereichte Lastschrift stellt die vhs Buchloe die ihr entstandenen Rücklastschriftgebühren in Rechnung.

Liegt ausnahmsweise kein SEPA-Mandat vor (z. B. Zahlung per Überweisung oder Scheck), so kann die vhs Buchloe für den höheren Verwaltungsaufwand bei der Abwicklung des Zahlungsverkehrs eine Pauschale für Zahlungen ohne Bankeinzug für jeden zu verbuchenden Zahlungsvorgang erheben.  

5. Ermäßigungen
Schwerbehinderten, Arbeitslosen, Sozialhilfeempfängern, Schülern, Studenten, Auszubildenden und Praktikanten wird eine Ermäßigung von 25% gewährt, wenn diese bei der Anmeldung nachweisen, dass sie diesem Personenkreis angehören. Weitere Ermäßigungen können auf schriftlichen Antrag hin in besonderen Fällen gewährt werden. Studienreisen, Konzerte und Fahrten, bei denen die vhs Buchloe nur als Vermittler auftritt, sind von dieser Regelung ausgenommen. 

6. Leistungsumfang, Schriftform
Der Umfang der Leistungen der vhs Buchloe ergibt sich aus den ausgeschriebenen Kursen im halbjährlich erscheinenden Programm bzw. zeitaktuell im Internet. Mündliche Nebenabreden sind nicht getroffen. Die KursleiterInnen sind zur Änderung der Vertragsbedingungen und zur Abgabe von Zusagen nicht berechtigt.
Änderungen jedweder Art von ausgeschriebenen Kursen sind der vhs Buchloe vorbehalten und bedürfen der Schriftform. 

7. Mindestteilnehmerzahl
Veranstaltungen finden statt, wenn sich die bei den Veranstaltungen festgesetzte Teilnehmerzahl angemeldet hat. Bei einer geringeren Teilnehmerzahl kann ein Kurs nur durchgeführt werden, wenn die TeilnehmerInnen mit einer Kürzung der Kurstermine oder einer entsprechenden Erhöhung der Kursgebühr einverstanden sind. Die Konditionen werden in Absprache mit der vhs Buchloe und den KursleiterInnen verbindlich festgelegt. 

8. Prüfungen, Bescheinigungen
Der Vertrag beinhaltet keinen Anspruch auf Zulassung und Ableistung einer Prüfung. Teilnahmebescheinigungen werden auf Wunsch ausgestellt, wenn mindestens 80% der Kursstunden besucht wurden. 

9. Urheberschutz
Das Fotografieren in und das Mitschneiden von Veranstaltungen ist nicht gestattet. Das Kopieren lizenzierter EDV-Software ist verboten. Eventuell ausgeteiltes Lehrmaterial darf ohne Genehmigung der vhs Buchloe auf keine Weise vervielfältigt werden. 

10. Haftung
Die Haftung der vhs Buchloe für Schäden jeglicher Art, gleich aus welchem Rechtsgrund sie entstehen, ist auf alle Fälle beschränkt, in denen der vhs Buchloe Vorsatz oder grobe Fahrlässigkeit zur Last fällt. 

11. Datenschutz
Wir speichern und verwenden Ihre Daten gemäß dem Bundesdatenschutzgesetz nur vhs-intern. Eine Weitergabe an Dritte erfolgt nicht.   


AGB gültig ab 7. 11. 2016

Datenschutz

Wir freuen uns über Ihr Interesse an unserem Webauftritt unter der URL https://vhs-buchloe.de/ (nachfolgend „Website“ genannt). Nachstehend informieren wir Sie ausführlich über den Umgang mit Ihren Daten, soweit Sie unsere Services in Anspruch nehmen.

1.    Verantwortlichkeit


Verantwortlich im Sinne des Datenschutzrechts ist die Volkshochschule Buchloe für das nördliche Gebiet des Landkreises Ostallgäu e. V., gesetzlich vertreten durch:
1.    Vorsitzende: Gudrun Nerlinger-Jambor,
2.    Vorsitzender: 1. Bürgermeister Stadt Buchloe Josef Schweinberger
Weitere Vorsitzende:
Bürgermeister Gemeinde Jengen, Franz Hauck
Mitglied des Stadtrats Buchloe, Rudolf Grieb
Beiratsvorsitzende, Michaela Schilling

Stellvertr. Beiratsvorsitzende: Doris Neuner
Weitere Beiräte:
Reinhold Bayr
Ludwig Dössinger
Monika Cuomo

Bahnhofstr. 60, 86807 Buchloe
Telefon: +49 8241 90 23 – 3
Fax: +49 8241 90 23 – 8,
info@vhs-buchloe.de

(nachfolgend „wir“ genannt).

2.    Speicherung von Zugriffsdaten

Bei jedem Zugriff auf unsere Website werden Zugriffsdaten in einer Protokolldatei auf dem Webserver unseres Providers gespeichert.

Dieser Datensatz besteht aus

  •     der IP-Adresse des anfragenden Endgeräts,
  •     Datum und Uhrzeit des Abrufs,
  •     dem Namen und der URL der angeforderten Datei,
  •     der übertragenen Datenmenge,
  •     der Meldung, ob der Abruf erfolgreich war,
  •     Erkennungsdaten des verwendeten Browsers und Betriebssystems,
  •     Website, von der aus der Zugriff erfolgt, sowie
  •     dem Namen Ihres Internet-Zugangs-Providers.

Die Erhebung dieser Daten ist aus technischen Gründen notwendig.
Diese Daten sind für die vhs Buchloe e.V. nicht bestimmten Personen zuordenbar. Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen. Eine Nutzung unserer Website ist ohne Bereitstellung Ihrer IP-Adresse technisch leider nicht möglich. 

3.    Cookies: Verwendung zur Gewährleistung der Benutzerfreundlichkeit


Wir speichern auf dem Speichermedium Ihres Endgeräts Cookies, um den Besuch unserer Website attraktiv zu gestalten und die Nutzung bestimmter Funktionen zu ermöglichen. Dies dient unserem Vertriebsinteresse als berechtigtes Interesse.

Cookies sind kleine Textdateien, die vom Webserver unseres Providers an den Browser Ihres Endgeräts versandt und auf diesem gespeichert werden. Die Cookies werden benötigt, um Sie z.B. nach erfolgreicher Anmeldung zu Ihrem Nutzerkonto für die gesamte Dauer Ihres Besuches identifizieren und autorisieren zu können. Sie werden auch dann benötigt, wenn Sie Angaben z.B. im Rahmen einer Anmeldung für einen Kurs machen, ohne sich registriert zu haben, um Ihnen die mehrmalige Eingabe Ihrer Daten zu ersparen. Diese Cookies werden nach Ende Ihrer Browser-Sitzung wieder vom Speichermedium Ihres Endgeräts gelöscht (sog. Sitzungs-Cookies).

Meist ist der Browser Ihres Endgeräts so eingestellt, dass dieser die Erstellung und Speicherung von Cookies akzeptiert. Sie haben die Möglichkeit, Ihren Browser so einzurichten, dass er die Speicherung und Verwendung von Cookies generell oder für den Einzelfall ablehnt. In diesem Fall kann allerdings der Funktionsumfang unserer Website eingeschränkt sein.


4.    Social Plug-Ins

Werden zurzeit von uns nicht verwendet.

5.    Kursanmeldung

Die bei Anmeldung für einen Kurs abgefragten Daten werden zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen und zur Vertragserfüllung verwendet. Hierbei wird zwischen zwingend anzugebenden Daten (durch Sternchenhinweis gekennzeichnet) und freiwillig anzugebenden Daten unterschieden. Ohne die zwingend anzugebenden Daten (Anrede, Vorname, Name, Geburtsjahr, E-Mail, Telefonnummer, Straße, Hausnummer, Postleitzahl, Ort, IBAN, Name und Vorname des Kontoinhabers) kann kein Vertrag geschlossen werden. Ihr Geburtsjahr erheben wir, um sicherzustellen, dass Sie volljährig sind, bzw. um bei Minderjährigkeit etwaige Vorkehrungen zu treffen. Für besondere Kurse, z.B. Eltern-Kind-Kurse, kann die Angabe des Geburtsdatums zwingend erforderlich sein.

Die Abfrage Ihrer Festnetz- bzw. Mobilfunknummer erfolgt in unserem berechtigten Interesse, Sie bei Kursänderungen unmittelbar kontaktieren zu können. Wenn Sie uns diese Daten nicht zur Verfügung stellen, können wir Sie ggf. nicht rechtzeitig erreichen. Auch die weiteren freiwilligen Angaben werden zur Vertragsdurchführung verwendet.

Durch Angabe von IBAN, Name und Vorname des Kontoinhabers können Sie uns ein Lastschriftmandat erteilen. Die freiwilligen Zusatzangaben dienen ebenfalls der Durchführung des Lastschriftmandats. Wenn Sie uns die zwingend erforderlichen Bankdaten nicht bereitstellen, erfolgt keine Lastschrift und Sie müssen die Zahlung des Kursbeitrags anderweitig veranlassen.

Sämtliche von Ihnen bereitgestellten Daten werden elektronisch gespeichert. Die hierdurch entstehenden Datenbanken und Anwendungen können durch von uns beauftragte IT-Dienstleister betreut werden. Die Nichtangabe von freiwilligen Daten hat keine Auswirkungen.

6.    Nutzerkonto

Sie haben die Möglichkeit, ein Nutzerkonto für unsere Website anzulegen.
 
Beim Anlegen eines Nutzerkontos werden Sie aufgefordert, Anrede, Vorname, Name, Geburtsjahr, E-Mail, Wunschpasswort, Telefonnummer, Straße, Hausnummer, IBAN, Name und Vorname des Kontoinhabers anzugeben. Die mit einem Sternchenhinweis gekennzeichneten Datenfelder sind Pflichtangaben und dienen der Begründung und Durchführung des Nutzungsvertrags. Die übrigen Angaben sind freiwillig.

Ohne Angabe Ihrer E-Mailadresse und das Bereitstellen eines Passworts können wir Sie mit Ihren Zugangsdaten nicht authentifizieren und kein geschütztes Nutzerkonto anbieten. Ohne Angabe Ihres Geburtsjahrs können wir nicht prüfen, ob wir die Zustimmung Ihrer Eltern für die Einrichtung des Nutzerkontos benötigen. Die Nichtbereitstellung der freiwilligen Angaben bleibt folgenlos.

Das Anlegen eines Nutzerkontos ist freiwillig. Sie können Kursanmeldungen jederzeit auch ohne Benutzerkonto vornehmen.

Nachdem Sie ein Nutzerkonto angelegt haben, können Sie in diesem Ihre persönlichen Daten einsehen und bearbeiten. Sie erhalten ferner eine Übersicht der gebuchten Kurse. Bitte achten Sie darauf, sich vor Verlassen unserer Website von Ihrem Nutzerkonto abzumelden. Dies können Sie durch Anklicken der Schaltfläche Logout auf unserer Website vornehmen. Dies dient dem Schutz Ihrer Daten vor dem unberechtigten Zugriff Dritter.

Ihr Nutzerkonto können Sie jederzeit kündigen. Wir behalten uns das Recht vor, Ihr Nutzerkonto mit einer Frist von vier Wochen zu kündigen, soweit Sie das Konto mehr als drei Jahre nicht genutzt haben.

7.    Newsletter

Sie können uns eine Einwilligung erteilen, Ihre E-Mailadresse zur Zusendung von Werbeinformationen zu unserem Angebot zu verwenden. Ohne Einwilligung werden wir Ihre E-Mailadresse nicht für diesen Zweck nutzen. Die Einwilligung können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Den Widerruf können Sie uns über jedweden Kommunikationskanal (z.B. Brief, E-Mail, Link im Newsletter) mitteilen.

Durch Anmeldung für unseren Newsletter haben Sie folgende Erklärung erteilt:

„Ich bin damit einverstanden, dass mich die Volkshochschule Buchloe e. V. per E-Mail über Ihre Bildungsangebote informiert. Ich kann diese Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.“

8.    Kontaktformular

Bei Nutzung unseres Kontaktformulars werden Sie aufgefordert, Ihre E-Mailadresse, Ihren Namen und Ihre Telefonnummer anzugeben. Die mit einem Sternchenhinweis gekennzeichneten Datenfelder sind Pflichtangaben und dienen der Bearbeitung Ihres Anliegens. Dies dient abhängig von Ihrer Stellung als Interessent oder Kursteilnehmer der Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen oder der Vertragsdurchführung. Die übrigen Angaben sind freiwillig.

Ohne Bereitstellung der Pflichtangaben erhalten Sie von uns keine Antwort. Die Nichtbereitstellung freiwilliger Angaben bleibt folgenlos.

9.    Gesetzliche und vertragliche Pflichten zur Bereitstellung


Die Bereitstellung Ihrer Daten uns gegenüber und der Nutzung unseres Kontaktformulars ist weder vertraglich noch gesetzlich vorgeschrieben.

10.    Speicherdauer und Löschung von Daten

Nach Vertragsabwicklung werden Ihre Daten gelöscht, es sei denn, es bestehen gesetzliche Aufbewahrungspflichten. In diesem Fall werden diese Daten bis zu zehn Jahre aufbewahrt. Ihre Daten werden für jegliche andere Verwendung außer ggf. zulässiger Postwerbung gesperrt. Mitgeteilte Bankdaten werden nach Widerruf der Einzugsermächtigung, erfolgreicher Bezahlung des Kursbeitrags bzw. bei Dauerlastschriftmandaten 36 Monate nach letztmaliger Inanspruchnahme gelöscht.

Die Daten, die Sie für Ihr Nutzerkonto bereitstellen, werden und bleiben so lange gespeichert, bis Sie oder wir Ihr Nutzerkonto kündigen.

Die Daten, die Sie uns bei Nutzung unseres Kontaktformulars bereitstellen, werden dann gelöscht, sobald die Kommunikation beendet beziehungsweise Ihr Anliegen vollständig geklärt ist und diese Daten nicht zugleich zu Vertragszwecken erhoben worden sind. Kommunikation zu Rechtsansprüchen wird bis zum Ende der Verjährung gespeichert.

11.    Weitergabe Ihrer Daten

Wir geben Ihre Daten nur an Dritte weiter, wenn wir hierzu aufgrund des geltenden Rechts berechtigt oder verpflichtet sind. Gleiches gilt, wenn wir Ihre Daten von Dritten erhalten.

Eine Berechtigung liegt auch dann vor, wenn Dritte die Daten in unserem Auftrag verarbeiten: Wenn wir unsere Geschäftstätigkeiten (z.B. Betrieb der Website, Angebotsanpassung, Teilnehmersupport, Erstellen und Versenden von Werbematerial, Datenanalyse und gegebenenfalls Datenbereinigung, Zahlungsabwicklung) nicht selbst vornehmen, sondern von anderen Unternehmern vornehmen lassen und diese Tätigkeiten mit der Verarbeitung Ihrer Daten verbunden ist, haben wir diese Unternehmen zuvor vertraglich verpflichtet, die Daten nur für die uns rechtlich erlaubten Zwecke zu verwenden. Wir sind befugt, diese Unternehmen insoweit zu kontrollieren.

Wir geben Ihren Namen, E-Mailadresse und Telefonnummer an den jeweiligen Kursleiter zur Vorbereitung und Durchführung des Kurses weiter. Dies umfasst auch die Kontaktaufnahme bei Änderungen. Für die Teilnahme an zertifizierten Prüfungen und Abschlüssen (z.B. Cambridge- oder Telc-Sprachprüfungen, IHK-Prüfungen, Xpert, Finanzbuchhalter, Schulabschlüssen) leiten wir die hierzu erforderlichen Daten an die Prüfungsinstitute weiter. Diese Übermittlungen dienen der Vertragserfüllung. Für die Teilnahme an Integrationskursen müssen wir Ihren Namen und erforderliche Kontaktdaten an das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (kurz „BAMF“) weitergeben. Ferner kann bei Landesmittelkursen und solchen, welche durch die Agentur für Arbeit gefördert werden, eine Übermittlung an Behörden erforderlich sein. Diese Übermittlungen beruhen auf einer rechtlichen Verpflichtung.

Befinden Sie sich mit einer Zahlung in Verzug, behalten wir uns vor, Ihre Daten (Name, Anschrift, Geburtsjahr) an einen Inkassodienstleister zur Durchsetzung der Forderung als berechtigtes Interesse weiterzuleiten.

12.    Datensicherheit

Wir treffen alle notwendigen technischen und organisatorischen Sicherheitsmaßnahmen, um Ihre personenbezogenen Daten vor Verlust und Missbrauch zu schützen. So werden Ihre Daten in einer sicheren Betriebsumgebung gespeichert, die der Öffentlichkeit nicht zugänglich ist.

Im Rahmen Ihrer Anmeldung für einen Kurs werden Ihre personenbezogenen Daten verschlüsselt übertragen. Hierzu verwenden wir insbesondere die Verschlüsselungstechnologie SSL (Secure Socket Layer). Der Zugang zu Ihrem Nutzerkonto ist nur nach Eingabe Ihres persönlichen Passwortes möglich. Sie sollten Ihre Zugangsinformationen stets vertraulich behandeln und das Browserfenster schließen, wenn Sie die Kommunikation mit uns beendet haben, insbesondere wenn Sie Ihr Endgerät gemeinsam mit anderen nutzen. Bitte berücksichtigen Sie, dass wir uns zwar bemühen, eine sichere und zuverlässige Website für Nutzer zu gestalten, ein Zugriff Dritter jedoch nicht 100%ig ausgeschlossen werden kann.

Bitte beachten Sie, dass bei der Kommunikation per E-Mail keine vollständige Vertraulichkeit und Datensicherheit gewährleistet ist. Wir empfehlen daher bei vertraulichen Informationen den Postweg.

13.    Ihre Rechte (Auskunft, Berichtigung, Sperrung, Löschung, Widerspruch, Widerruf, Übertragung, Beschwerde)

Sie haben jederzeit das Recht, unentgeltlich Auskunft darüber zu erhalten, welche Daten über Sie bei uns gespeichert sind und zu welchem Zweck die Speicherung erfolgt. Ferner können Sie den Datenverarbeitungen widersprechen und Ihre Daten durch uns auf jemand anderen übertragen lassen. Darüber hinaus sind Sie berechtigt, unrichtige Daten korrigieren und Daten sperren oder löschen zu lassen, soweit die Speicherung unzulässig oder nicht mehr erforderlich ist. Zudem haben Sie das Recht, erteilte Einwilligungen mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen. Ihr jeweiliges Anliegen können Sie durch Nutzung der in Ziff. 1 genannten Kontaktdaten an uns richten.

Neben den zuvor genannten Rechten haben Sie außerdem grundsätzlich das Recht, sich bei einer Datenschutzaufsichtsbehörde zu beschweren.

14.    Kontaktdaten unseres Datenschutzbeauftragten

Die Kontaktdaten unseres Datenschutzbeauftragten lauten:

Telefon: +49 83157455-0
E-Mailadresse: info@b-soft.net

B-SOFT, Lenzfrieder Straße 25, D-87437 Kempten


Haftungsausschluss bei weiterführenden Links auf externe Internetseiten:

Mit Urteil vom 12. Mai 1998 hat das Landgericht Hamburg entschieden, dass mit Anbringung von Links die Inhalte der gelinkten Seite ggf. mit zu verantworten sind. Dies kann - so das Landgericht - nur dadurch verhindert werden, dass man sich von diesen Inhalten ausdrücklich distanziert. Wir haben Links zu anderen Seiten im Internet gelegt. Für alle diese Links gilt:

Die vhs Buchloe hat keinen Einfluss auf die Inhalte oder die Gestaltung der gelinkten Seiten. Die vhs Buchloe übernimmt keinerlei Verantwortung für die Inhalte von Internetseiten, auf deren URL in unseren Seiten verwiesen wird. Diese Erklärung gilt für alle Links auf unseren Internetseiten oder in Programmtexten und für die Inhalte der Seiten, zu denen die angebrachten Links führen.

Die Aufnahme von Links auf andere URL's ist ein Service für unsere Internet-Besucher und jederzeit widerrufbar. Sie beinhaltet keinen Rechtsanspruch auf Beibehalt.

Die Eintragungen wurden sorgfältig geprüft und beruhen auf dem jeweils angegebenen Stand des Zeitpunktes der Verlinkung. Dessen ungeachtet kann keine Garantie für Vollständigkeit, Richtigkeit und letzte Aktualität der Angaben übernommen werden.
 

Widerrufsbelehrung

Widerrufsbelehrung

Widerrufsrecht
Sie können Ihre Vertragserklärung innerhalb von zwei Wochen ohne Angabe von Gründen in Textform (z. B. Brief, Fax, E-Mail) widerrufen. Die Frist beginnt nach Erhalt dieser Belehrung in Textform, jedoch nicht vor Vertragsschluss und auch nicht vor Erfüllung unserer Informationspflichten gemäß § 312c Abs. 2 BGB in Verbindung mit § 1 Abs. 1, 2 und 4 BGB-InfoV sowie unserer Pflichten gemäß § 312e Abs. 1 Satz 1 BGB in Verbindung mit § 3 BGB-InfoV.

Der Widerruf ist schriftlich zu richten an:
Volkshochschule Buchloe e.V.
Bahnhofstr. 60
86807 Buchloe

Fax 08241 / 90 238
info@vhs-buchloe.de

Widerrufsfolgen
Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren und ggf. gezogene Nutzungen (z. B. Zinsen) herauszugeben. Können Sie uns die empfangene Leistung ganz oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren, müssen Sie uns insoweit ggf. Wertersatz leisten. Bei einer Dienstleistung erlischt Ihr Widerrufsrecht vorzeitig, wenn Ihr Vertragspartner mit der Ausführung der Dienstleistung mit Ihrer ausdrücklichen Zustimmung vor Ende der Widerrufsfrist begonnen hat oder Sie diese selbst veranlasst haben. Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen innerhalb von 30 Tagen erfüllt werden. Die Frist beginnt für Sie mit der Absendung Ihrer Widerrufserklärung, für uns mit deren Empfang.

Ihre vhs Buchloe
 
  1. Unser aktuelles Programm für Sie als Download:





  2. <  Klicken Sie auf das Bild um den Download der PDF-Datei zu starten.

  3. Neue Kurse & Vorträge

    Zusätzlich zu unseren bewährten Veranstaltungen bieten wir Ihnen im aktuellen Programm rund
    80 neue Veranstaltungen in den verschiedenen Fachbereichen an

    Lebensnah und aktuell bieten wir Ihnen
    Kurse und Vorträge zum kleinen Preis,
    auf hohem Niveau:
    weiter

     
  4. Gute Bildung hat nicht immer einen Preis

    Zur Ansicht unserer aktuellen kostenfreien Veranstaltungen klicken Sie einfach hier: weiter

     
  5. Last Minute Veranstaltungen
    Buchloe
    G424.182 26.09.18
    Mi
    Buchloe
    S520.182 26.09.18
    Mi
    Buchloe
    S200.182 29.09.18
    Sa
    Buchloe
    S240.182 29.09.18
    Sa
    Bad Wörishofen
    G410.182 02.10.18
    Di
    Buchloe
    G230.182 05.10.18
    Fr
    Waal
    C309.182 06.10.18
    Sa
    Buchloe
    M210.182 08.10.18
    Mo, Di
    Buchloe
    S003.182 08.10.18
    Mo
    Buchloe
    C210.182 09.10.18
    Di
    Buchloe
    G510.182 10.10.18
    Mi
    Buchloe
    S012.182 10.10.18
    Mi
    Buchloe
    G704.182 11.10.18
    Do
    Buchloe
    B004.182 16.10.18
    Di
    Buchloe
    B110.182 26.11.18
    Mo
  1. vhs Buchloe e.V.

    Volkshochschule Buchloe für das nördliche Gebiet des Landkreises Ostallgäu e.V.

    Bahnhofstr. 60
    86807 Buchloe

    Tel.: 08241 90233
    Fax: 08241 90238
    info@vhs-buchloe.de

    Lage & Routenplaner

    Impressum