Quelle: Wikipedia

Die Adelegg neu (ausgefallen)

Auf den Spuren der Glasmacher bis ans Ende der Welt. Entdeckungstour auf waldreichen Pfaden im dunklen Herzen des Allgäus
Die lange in Vergessenheit geratene Erholungsregion Adelegg besteht aus einem bayerischen und einem baden-württembergischen Teil und liegt im waldreichen Dreieck Kempten-Leutkirch-Isny. Die Grenze zwischen Bayern und Baden-Württemberg verläuft genau durch den Ort, der auf bayerischer Seite Kreuzthal und auf baden-württembergischer Seite Eisenbach heißt.

Die kleinen Flüsse Eschach und Kürnach gliedern das zerklüftete Bergland aus Nagelfluh mit bis zu 1.129 Höhe mit zahllosen steilen Tobeln und einsamen Flecken.  Die Adelegg wurde erst spät besiedelt, lange Zeit streiften nur Jäger und Hirten durch die tiefen Wälder. Der Kemptner Fürstabt Rupert von Bodman ließ im 17. Jahrhundert Glashütten anlegen, die einen hohen Holzverbrauch aufwiesen. Diese Rodungen ermöglichten die Ansiedlung von Kleinbauern. Einen eindrucksvollen Einblick in das Leben der Glasmacher gibt uns bis heute das ehemalige Glasmacherdorf Schmidsfelden.

Auf unserer Tour erkunden wir die Besonderheiten dieser einzigartigen Kulturlandschaft und besuchen u.a. das ehemalige Glasmacherdorf und den Doppelort Kreuzthal/Eisenbach.   

Es handelt sich um eine Exkursion auf der einzelne Wegstrecken zu Fuß zurückgelegt werden müssen.


Bitte mitbringen: Festes Schuhwerk und wetterfeste Kleidung.


Bitte beachten Sie, dass An- und Abmeldungen nur bis zum Anmeldeschluss am 24.06.2020 möglich sind!

Anmeldeschluss: 24.06.2020

Gregor Biedermann, qualifizierter Gästeführer, Mitglied im BVGD
Carin Ruml, qualifizierte Gästeführerin, Mitglied im BVGD
C001.201
67,00 € inkl. Busfahrt, Führung Pfarrkirche St. Martin, Ortsführung Kreuzthal/Eisenbach, Eintritt Glashütte und Museum Schmidsfelden; Mittagessen und Kaffeepause nicht im Preis enthalten

Weitere Veranstaltungen von Carin Ruml
Allgäuer Geschichten

 neu 
Fahrt zur Landesausstellung 2020 ins Wittelsbacher Schloss zu Friedberg und nach Aichach
C002.202
Sa 17.10.20
09:00 –17:30 Uhr
Buchloe

Weitere Veranstaltungen von Gregor Biedermann
Allgäuer Geschichten

 neu 
Fahrt zur Landesausstellung 2020 ins Wittelsbacher Schloss zu Friedberg und nach Aichach
C002.202
Sa 17.10.20
09:00 –17:30 Uhr
Buchloe
 

Unser aktuelles Programm für Sie als Download:

<  Klicken Sie auf das Bild um den Download der PDF-Datei zu starten.


Achtung Zusatzkurse!

Wir freuen uns Ihnen kurzfristig die folgenden Zusatzkurse anbieten zu können:
mehr

Familienflyer vhs & Familienstützpunkt Buchloe

Wie so oft im Leben,
dreht sich auch hier alles
um Kinder & Familie.

Zusammen ist es uns gelungen, eine Vielzahl von Vorträgen und Kursen zu „allen“ Lebenslagen im Familienalltag zusammenzutragen. Wir unterstützen Sie vom Start als werdende Eltern, über das Kleinkindalter, die Schulzeit bis hin zur Pubertät, dem Schulabschluss oder sogar der Trennung von Eltern.

Wir freuen uns, Ihnen in diesem Flyer ein vielfältiges Angebot „vor Ort“ bieten zu können und wünschen Ihnen viel Freude beim Schmökern und Lernen.

Ihr Team der vhs
& des Familienstützpunktes


Kostenfreie Veranstaltungen bei Ihrer vhs:

Gute Bildung hat nicht immer einen Preis

Zur Ansicht unserer aktuellen kostenfreien Veranstaltungen klicken Sie einfach hier: mehr

Last Minute Veranstaltungen
Sa 25.07.20
10:00 –17:00 Uhr
Buchloe

vhs Buchloe e.V.

Volkshochschule Buchloe für das nördliche Gebiet des Landkreises Ostallgäu e.V.

Bahnhofstr. 60
86807 Buchloe

Tel.: +49 8241 90233
Fax: +49 8241 90238
info@vhs-buchloe.de
Lage & Routenplaner