Pixabay

Die Körpersprache des Hundes besser verstehen neu


Wir dürfen nie vergessen, dass wir Menschen nur einen Bruchteil der Körpersprache des Hundes wahrnehmen, da es nicht unsere „Muttersprache“ ist. Wenn wir aber die Hunde besser lesen könnten, könnten wir die Emotionen unseres Tiers besser wahrnehmen – sprich wir können den Hund besser verstehen und schneller angemessen reagieren und handeln.

Welche Ausdrucksmittel setzen Hunde ein? Und welche Signale und Botschaften werden ausgesendet?

Unterschiede zwischen Gelassenheit, Annähern, Abwehr, Beschwichtigen werden anschaulich gezeigt.

Des Weiteren ist es wichtig, Beschwichtigungssignale richtig zu verstehen und einzuordnen. In welchenSituationen beschwichtigt der Hund beispielsweise bei uns Menschen oder bei Umgebungsreizen? MitTipps zum Umgang und richtige Reaktion auf Beschwichtigungsignale.

Welche Signale sieht man bei unsicheren bzw. gestressten Hunden? Welche Emotionen (z. B.: Freude, Angst, Wut, Trauer) erkennt man an welchem Ausdrucksverhaltendes Hundes?

Verdeutlicht an Hand von ausgewählten Beispielen.



2 Abende, 23.06.2021, 30.06.2021
Mittwoch, wöchentlich, 18:30 - 19:30 Uhr
2 Termin(e)
Dr. rer. nat. Daniela Grote
E015.211-On
online über Microsoft Teams
24,00

Belegung: 
 (Plätze frei)
Veranstaltung in Warenkorb legen
anmelden

Weitere Veranstaltungen von Dr. rer. nat. Daniela Grote

 neu 
Wie unterstütze ich meinen Hund am besten in dieser Zeit
E014.211-On
Mi 14.04.21
18:30 – 19:30 Uhr

vhs Buchloe e.V.

Volkshochschule Buchloe für das nördliche Gebiet des Landkreises Ostallgäu e.V.

Bahnhofstr. 60
86807 Buchloe

Tel.: +49 8241 90233
Fax: +49 8241 90238
info@vhs-buchloe.de
Lage & Routenplaner