Ludwig Wittgenstein – Überblick über Leben und Werk

Philosophische Nachmittage - Teil 4
Wenn ein Milliardärssohn sich freiwillig an die Front meldet, auf sein Erbe verzichtet und Volksschullehrer wird, dann wird er wohl auch eine ungewöhnliche Philosophie vertreten oder sogar begründen: die sprachanalytische Philosophie. Viele heute lehrende Philosophen, insb. an englischsprachigen Universitäten, sind Sprachanalytiker. „Liebe“ oder „Glück“ z.B. sind alles das und nur das, was man als sprachliche Aussagen darüber findet, egal, ob es zusammenpasst, oder sich widerspricht. Was sollte es auch sonst sein? Stimmt das?

Jeweils am zweiten Sonntag im Monat hält Dr. phil. Werner Wiborny einen Vortrag, diesmal über die Philosophen Martin Heidegger und Ludwig Wittgenstein. Es bestehen die Möglichkeit und der Wunsch, dass die Teilnehmer über das Vorgetragene diskutieren.


1 Nachmittag, 09.01.2022
Sonntag, 15:00 - 17:00 Uhr
1 Termin(e)
Dr. phil. Werner Wiborny
E008.212
vhs-Gebäude, Bahnhofstr. 60, 86807 Buchloe, Raum: 1.4, 1. Stock
5,00 € (ohne Ermäßigung)

Belegung: 
 (Plätze frei)
anmelden

Weitere Veranstaltungen von Dr. phil. Werner Wiborny

Philosophische Nachmittage - Teil 1
E005.212
So 24.10.21
15:00 – 17:00 Uhr
Buchloe
Philosophische Nachmittage - Teil 2
E006.212
So 14.11.21
15:00 – 17:00 Uhr
Buchloe
Philosophische Nachmittage - Teil 3
E007.212
So 12.12.21
15:00 – 17:00 Uhr
Buchloe
Philosophische Nachmittage - Teil 5
E009.212
So 13.02.22
15:00 – 17:00 Uhr
Buchloe
Philosophische Nachmittage - Teil 6
E010.212
So 13.03.22
15:00 – 17:00 Uhr
Buchloe

vhs Buchloe e.V.

Volkshochschule Buchloe für das nördliche Gebiet des Landkreises Ostallgäu e.V.

Bahnhofstr. 60
86807 Buchloe

Tel.: +49 8241 90233
Fax: +49 8241 90238
info@vhs-buchloe.de
Lage & Routenplaner