Ludwig Wittgenstein – Tractatus logico-philosophicus

Philosophische Nachmittage - Teil 5
„Die Welt ist alles, was der Fall ist.“
„Die Welt ist die Gesamtheit der Tatsachen, nicht der Dinge“.
„Wenn ich den Gegenstand kenne, so kenne ich auch sämtliche Möglichkeiten seines Vorkommens in Sachverhalten.“
„Die Grenzen meiner Sprache bedeuten die Grenzen meiner Welt.“
„Das Ich tritt in die Philosophie dadurch ein, daß die Welt meine Welt ist.“
Über diese und andere Zitate aus dem Tractatus werden wir diskutieren.
Jeweils am zweiten Sonntag im Monat hält Dr. phil. Werner Wiborny einen Vortrag, diesmal über die Philosophen Martin Heidegger und Ludwig Wittgenstein. Es bestehen die Möglichkeit und der Wunsch, dass die Teilnehmer über das Vorgetragene diskutieren.


1 Nachmittag, 13.02.2022
Sonntag, 15:00 - 17:00 Uhr
1 Termin(e)
Dr. phil. Werner Wiborny
E009.212
vhs-Gebäude, Bahnhofstr. 60, 86807 Buchloe, Raum: 1.4, 1. Stock
5,00 € (ohne Ermäßigung)

Belegung: 
 (Plätze frei)
anmelden

Weitere Veranstaltungen von Dr. phil. Werner Wiborny

Philosophische Nachmittage - Teil 1
E005.212
So 24.10.21
15:00 – 17:00 Uhr
Buchloe
Philosophische Nachmittage - Teil 4
E008.212
So 09.01.22
15:00 – 17:00 Uhr
Buchloe
Philosophische Nachmittage - Teil 6
E010.212
So 13.03.22
15:00 – 17:00 Uhr
Buchloe

vhs Buchloe e.V.

Volkshochschule Buchloe für das nördliche Gebiet des Landkreises Ostallgäu e.V.

Bahnhofstr. 60
86807 Buchloe

Tel.: +49 8241 90233
Fax: +49 8241 90238
info@vhs-buchloe.de
Lage & Routenplaner