Dem Amberger Seppl auf der Spur neu (ausgefallen)

Schnitzeljagd in Amberg - vhs Türkheim -
Vor rund 250 Jahren wurde der bekannte Räuber Matthias Klostermayr in Dillingen hingerichtet. Einer seiner Gefolgsleute und engsten Vertrauten war Joseph Port, der "Amberger Seppl" genannt wurde, da er aus Amberg stammte.
Nun soll es Hinweise auf einen Schatz geben, den der Seppl irgendwo auf der Amberger Flur versteckt haben soll. Die findigen Detektive, die an diesem Kurs teilnehmen, bekommen die Gelegenheit, den geheimnisvollen Hinweisen nachzugehen und den Schatz mit ein bisschen Glück zu heben. Also los!



Dauer: 2,5 bis 3 Stunden
Wegstrecke ca. 5-7 km
Wege nur bedingt für Kinderwagen geeignet (Schotterweg, Waldweg o. ä.).
Teilnahme von Kindern unter 12 Jahren nur in Begleitung eines Erziehungsberechtigten.

Findet bei jedem Wetter statt, außer bei Sturm, Hagel oder Gewitter. Ausschlaggebend für die Absage einer Veranstaltung ist eine Unwetterwarnung des Deutschen Wetterdienstes für die betreffende Zeit und das entsprechende Gebiet.

Bitte mitbringen: Festes Schuhwerk und wetterfeste, strapazierfähige Kleidung wird empfohlen.
Anmeldung und Information unter vhs Türkheim, Telefon 0 82 45 / 96 71 88 oder www.vhs-tuerkheim.de

Martin Engewicht, Künstler, Wildnisexperte
10414-SS21
Erwachsene: 10,00 € / Schüler: 5,00 € /Familien: 20,00 €

Weitere Veranstaltungen von Martin Engewicht

 neu 
- vhs Türkheim -
10413-SS21
Mo 22.03.21
10:00 – 13:00 Uhr
Türkheim

vhs Buchloe e.V.

Volkshochschule Buchloe für das nördliche Gebiet des Landkreises Ostallgäu e.V.

Bahnhofstr. 60
86807 Buchloe

Tel.: +49 8241 90233
Fax: +49 8241 90238
info@vhs-buchloe.de
Lage & Routenplaner