Heidegger: Sein und Zeit (ausgefallen)

Philosophische Nachmittage - Teil 2
Wir lesen ausgewählte Seiten aus diesem Buch Heideggers. Darin versucht er, den Sinn von Sein zu finden und zu präsentieren. Geht es ihm dabei nur darum, was wir meinen, wenn wir als Formen von Sein solche Wörter wie „ist“, „besteht“, „es gibt“, „es existiert“, „ist vorhanden“ benutzen? Kann dann „Zeit“ der Sinn solcher Wörter sein? Oder meint er mit Sinn von Sein die Orientierung, die Wertmaßstäbe, die wir für unsere Lebensführung brauchen und suchen. Geht es ihm um das Wesen unseres Seins? Ist für diese Fragen seine Antwort „Zeit“ nachvollziehbar oder gar einleuchtend?

Jeweils am zweiten Sonntag im Monat hält Dr. phil. Werner Wiborny einen Vortrag, diesmal über die Philosophen Martin Heidegger und Ludwig Wittgenstein. Es bestehen die Möglichkeit und der Wunsch, dass die Teilnehmer über das Vorgetragene diskutieren.


Dr. phil. Werner Wiborny
E006.212
5,00 € (ohne Ermäßigung)

Weitere Veranstaltungen von Dr. phil. Werner Wiborny

Philosophische Nachmittage - Teil 1
E005.212
So 24.10.21
15:00 – 17:00 Uhr
Buchloe
Philosophische Nachmittage - Teil 4
E008.212
So 09.01.22
15:00 – 17:00 Uhr
Buchloe
Philosophische Nachmittage - Teil 5
E009.212
So 13.02.22
15:00 – 17:00 Uhr
Buchloe
Philosophische Nachmittage - Teil 6
E010.212
So 13.03.22
15:00 – 17:00 Uhr
Buchloe

vhs Buchloe e.V.

Volkshochschule Buchloe für das nördliche Gebiet des Landkreises Ostallgäu e.V.

Bahnhofstr. 60
86807 Buchloe

Tel.: +49 8241 90233
Fax: +49 8241 90238
info@vhs-buchloe.de
Lage & Routenplaner