Unser Boden, unser Erbe (ausgefallen)

KULTIPLEX-Filmabend im Deutschen Haus Waal
Der Film zeigt, wie wichtig und zugleich extrem bedroht unsere Lebensgrundlage, der Boden ist. Wir nutzen ihn, als wäre er unerschöpflich. Doch für die Bildung von zehn Zentimetern fruchtbarer Erde braucht unser Planet 2000 Jahre. Der Filmemacher Marc Uhlig klärt in seinem ersten langen Dokumentarfilm darüber auf, warum die kostbare Ressource unsere größte Wertschätzung verdient und wie wir alle dazu beitragen können, die Bodenfruchtbarkeit und damit unsere Lebensmittelquelle zu erhalten. Experten wie TV-Köchin und Aktivistin Sarah Wiener und Politiker Ernst Ulrich von Weizsäcker geben wertvolle Denkimpulse. Ein wichtiger Film für eine zukunftsfähige Landwirtschaft und nachhaltigen Konsum.

Trailer: https://www.youtube.com/watch?v=sNDuYLk4Qws&feature=youtu.be




KULTIPLEX – das etwas andere Kino
Kultur statt Kommerz: Schon seit 2014 zeigt das KULTIPLEX-Kino politische bis systemkritische Dokumentarfilme und bietet Gesprächsrunden dazu. Das Repertoire an Filmen reicht vom globalen Finanzsystem über Energie, Gesellschaft und Soziales bis zur Ökologie. Im Anschluss gibt es jeweils eine Diskussionsrunde, wobei nach Möglichkeit eine zum Thema kompetente Person oder sogar die Filmemacher selbst dabei sind.


Achtung neue Location!
Ab Oktober 2021 finden die KULTIPLEX-Abende des Herbst/Winterprogrammes wegen des Hygienekonzeptes jeweils am ersten Mittwoch des Monats im Deutschen Haus in Waal statt.

Programmänderungen z.B. als Reaktion auf aktuelle Ereignisse vorbehalten.


Astrid Kuby
Julian Maag
Christian Dany
E754.212
Eintritt frei - Spenden erwünscht

vhs Buchloe e.V.

Volkshochschule Buchloe für das nördliche Gebiet des Landkreises Ostallgäu e.V.

Bahnhofstr. 60
86807 Buchloe

Tel.: +49 8241 90233
Fax: +49 8241 90238
info@vhs-buchloe.de
Lage & Routenplaner