Der Geldmacher neu

Kultiplex-Filmabend im Café Morizz
Mit einem aufsehenerregendem Experiment erweckt Anfang der 1930er-Jahre die Gemeinde Wörgl weltweites Interesse: Der Bürgermeister Michael Unterguggenberger druckt eigenes Geld und bringt so die Wirtschaft in der Gemeinde wieder in Schwung. Das Prinzip vom sogenannten „Schwundgeld“: Wird es nicht ausgegeben, verliert es laufend an Wert. Von überall her kommen damals Besucher nach Tirol, um das „Wunder von Wörgl“ mit eigenen Augen zu sehen. Auf Betreiben der österreichischen Nationalbank wird der Versuch des innovativen Bürgermeisters per Gerichtsbeschluss verboten. Bis heute gibt es viele regionale Initiativen für Regionalwährungen, wie etwa den Waldviertler oder den Chiemgauer. Können solche Währungen die Wirtschaft revolutionieren – oder zumindest stabilisieren?
http://www.epofilm.com/de/movie/der-geldmacher-das-experiment-des-michael-unterguggenberger


Kultiplex – das etwas andere Kino
Kultur statt Kommerz: Schon seit 2014 zeigt das KULTIPLEX-Kino politische bis systemkritische Dokumentarfilme und bietet Gesprächsrunden dazu. Das Repertoire an Filmen reicht vom globalen Finanzsystem über Energie, Gesellschaft und Soziales bis zur Ökologie. Im Anschluss gibt es jeweils eine Diskussionsrunde, wobei nach Möglichkeit eine zum Thema kompetente Person oder sogar die Filmemacher selbst dabei sind.


Achtung neue Location!
Ab Oktober finden die KULTIPLEX-Abende des Herbst/Winterprogrammes jeweils am ersten Donnerstag des Monats im Café Morizz statt. Die KULTIPLEX-Abende des Sommersemesters werden dann ab März 2020 immer mittwochs im Gasthof Eichel sein.


1 Abend, 02.01.2020
Donnerstag, 20:00 - 22:30 Uhr
1 Termin(e)
Christian Dany, Moderation, freier Journalist
Astrid Kuby, Moderation, Autorin und Personal Coach
E753.192
Eintritt frei - Spenden erwünscht

Weitere Veranstaltungen von Astrid Kuby

Weitere Veranstaltungen von Christian Dany