Pflegegrad und Pflegegeld neu (ausgefallen)

Wir beantworten Ihre Fragen!
Das „Risiko“ pflegebedürftig zu werden, kann jeden treffen. Die Pflegetätigkeit wird dabei überwiegend von weiblichen Angehörigen ausgeübt und mehr als 1,4 Million Pflegebedürftige werden zu Hause gepflegt.
Mit der Einführung des 2. Pflegestärkungsgesetzes wurde der Pflegebedürftigkeitsbegriff neu definiert und die Pflegebegutachtung reformiert. Die bisher drei Pflegestufen änderten sich in 5 Pflegegrade.

An diesem Infoabend bekommen Sie Informationen zu folgenden Fragen:
  • Wann ist jemand pflegebedürftig und welche Bedeutung hat der Grad der Selbstständigkeit?
  • Wie werden die Pflegegrade bewertet werden und nach welcher Systematik?
  • Welche Leistungen bietet die Pflegekasse und was kann die Pflegeversicherung leisten?
  • Wie sieht es mit der sozialen Sicherung der Pflegepersonen aus?
  • Woher bekomme ich Infos und Unterstützung zu diesem Thema?
  • Sie haben die Möglichkeit, sich mit der Referentin auszutauschen und Ihre konkreten Fragen zu stellen.



Angelika Ulrich, Pflegeberaterin der AOK
E403.182
8,00 € Für AOK-Versicherte entfällt die Kursgebühr
 
  1. Unser aktuelles Programm für Sie als Download:





  2. <  Klicken Sie auf das Bild um den Download der PDF-Datei zu starten.

  3. Neue Kurse & Vorträge

    Zusätzlich zu unseren bewährten Veranstaltungen bieten wir Ihnen im aktuellen Programm rund
    80 neue Veranstaltungen in den verschiedenen Fachbereichen an

    Lebensnah und aktuell bieten wir Ihnen
    Kurse und Vorträge zum kleinen Preis,
    auf hohem Niveau:
    weiter

     
  4. Gute Bildung hat nicht immer einen Preis

    Zur Ansicht unserer aktuellen kostenfreien Veranstaltungen klicken Sie einfach hier: weiter

     
  1. vhs Buchloe e.V.

    Volkshochschule Buchloe für das nördliche Gebiet des Landkreises Ostallgäu e.V.

    Bahnhofstr. 60
    86807 Buchloe

    Tel.: 08241 90233
    Fax: 08241 90238
    info@vhs-buchloe.de

    Lage & Routenplaner

    Impressum